Streetwork / Aufsuchende Jugendsozialarbeit

Wir wenden uns jungen Menschen zu, für die der öffentliche Raum, vor allem Straßen und Plätze, von zentraler Bedeutung sind. Da diese Personen in der Regel von anderen sozialen Dienstleistungen nicht mehr erreicht werden, begeben wir uns zu deren Treffpunkten und sind  in sozialen Brennpunkten und Szenetreffpunkten präsent.

Wir versuchen, die Lebenswelt gemeinsam mit den Jugendlichen lebenswerter zu gestalten und/oder zeigen Alternativen auf, welche ein minder gefährdendes Zurechtkommen im öffentlichen Raum ermöglichen.

 

Wir orientieren uns an folgenden Arbeitsprinzipien:
Aufsuchend, Niedrigschwelligkeit und Flexibilität der Angebote, Bedürfnis-, Lebenswelt- und Alltagsorientierung, Freiwilligkeit und Akzeptanz, Vertrauensschutz und Anonymität, Parteilichkeit und Transparenz, Verbindlichkeit und Kontinuität.